Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Raser_aus_Leidenschaft« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Aschaffenburg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 997

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Januar 2010, 21:01

Chiptuning MTM

hi leute
plane seit ein paar wochen meine kiste chippen zu lassen. einerseits natürlich wegen der zusätzlichen pferdestärken, andererseits aber auch weil mir gesagt wurde, dass durch die optimierung (oder wie gegner des chiptunings sagen: manipulation) weniger sprit verbraucht wird.
das chiptuning möchte ich von keinem geringeren als MTM durchführen lassen. soweit ich weiß können die jungs dort noch weitaus mehr als der hauseigene tuner Abt.^^
Hat einer von euch schonmal in richtung chiptuning und vor allem MTM erfahrungen gesammelt? und kann mann echt trotz höherer leistung weniger verbrauch erzielen?
wäre super, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet :dankeschön: im voraus
Audi A6 4B Avant
V6 2.5 TDI
120 Kw
Manuelles 6 Gang Getriebe
Ebony Black Lackierung mit Perleffekt
Baujahr 2003
Taugt!!! :)


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 310 274

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Januar 2010, 22:11

Bei MTM war Marcel (Audi-Style)! Und er ist sehr zufrieden! Ich habe meinen A6 von einem anderen Tuner "chippen" lassen! Mehr Leistung ist auf jeden Fall zu spüren, auch wenn wir beide nen 2,7T fahren, ist das beim TDi nicht anders! Ob man jetzt beim Dieselmotor wirklich weniger verbraucht kann ich nicht sagen! Bei meinem Golf3 TDi war davon nichts zu merken. Aber der hat nach dem Tuning auch nur auf die Fresse bekommen;-)!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Biturbo_A6

Silver User

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 917

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Januar 2010, 10:11

so wie maik schon sagte, du wirst auf jedenfall mehr leistung spüren,
aber kraftstoffsparen kannst du nur wenn du ihn genauso fährst wie bisher,
wenn du allerdings die mehr leistung abrufst braucht du auch logischer wiese mehr kraftstoff....
Audi A6 Avant Quattro 2,7 Biturbo
Audi V8 D11 4,2 Quattro (Phanteroschwarz) umgebaut auf S6 AEC motor 315ps


Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 386 113

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Januar 2010, 11:36

wie maik schon schrieb, ich war bei mtm und ich kanns nur empfehlen. die jungs da wissen was sie tun. mehr leistung war mehr als deutlich spürbar aber weniger spritverbrauch kann ich nicht grad behaupten. vielleicht wenn man nur langsam und ruhig fährt aber wenn man kraft abruft wird kraftstoff benötigt. kraft kommt von kraftstoff.

ich würde sagen, die 3 2.7t experten haben alles gesagt was zu sagen ist :)
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


  • »Raser_aus_Leidenschaft« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Aschaffenburg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 997

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Januar 2010, 16:20

danke jungs. also scheint sich wohl gelohnt zu haben. denke, dass ich das die kommenden wochen wohl auch machen lasse. aber vorher informier ich mich ma direkt bei den leuten bzw. unternehmen bezüglich der leistung, die sie mit ihren chips rauskitzeln....man kriegt ja nich überall den gleichen chip verbaut. es hat nich zufällig jemand hier seinen 2.5 TDi mit 163 ps chipen lassen?
Audi A6 4B Avant
V6 2.5 TDI
120 Kw
Manuelles 6 Gang Getriebe
Ebony Black Lackierung mit Perleffekt
Baujahr 2003
Taugt!!! :)

Simmy1981

Audi AS

  • »Simmy1981« ist männlich
  • »Simmy1981« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 4b 2,4 Quattro

EZ: 10/1998 Laut Fahrzeugschein

MKB/GKB: ALF/CUB/DWP

Wohnort: 39175 Körbelitz

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 150 049

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Januar 2010, 17:40

habe da auch noch nen tipp, eines freundes. Schau MAL bei SKN, da gibts mehrere optionen beim Chippen mehr leistung, oder nur etwas mehr leistung und verbrauchssenkung sogenanntes ECO-tuninghttp://www.skn-tuning.de/portal/alias__R…topDefault.aspx


Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 386 113

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Januar 2010, 17:49

also ein modell mit 163ps hat mtm nicht im program.
beim 2.5er gibts folgende varianten:

- 150ps auf 180ps
- 155ps auf 180ps
- 180ps auf 206ps

preis jeweils 700 euro plus ca. 180 euro arbeitslohn
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


8

Montag, 11. Januar 2010, 17:57

Den werden sie beim A6 nur vergessen haben mit auf zu zählen, denn der Motor ist im A4 genau der gleiche

http://www.mtm-online.de/de/Audi/A4-Cabriolet/2-5-TDI-120-kW-163-PS-Front?FZID=A4CabrTDI120

Beiträge: 232

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 34

Erfahrungspunkte: 676 860

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Januar 2010, 12:01

Kann chip4power.de auch nur empfehlen hat jemand seinen golf 5 von 105 auf 140 ps chippen lassen :)

Wir waren ca. 45min da die jungs haben alles gemacht, 300 euro auf die hand und sind wieder gefahren .

Bei dir:

Immerhin:

Technische Daten:
Audi A6
Hersteller: Audi
Modell: A6
Typ: A6 2.5 TDi V6 163 PS
Motorart: Diesel
Hubraum 2496
Getriebe: Alle
Serie: Chiptuning:
KW/PS:
120 kW
163 PS
149 kW
203 PS

max
Drehmoment: 310 Nm 380 Nm
Drehzahl bei max. Drehmonent: 1500 U/min 1700 U/min
Listenpreis: 599 .- €
Weiße Wochen: 249 .- € falls vorhanden Vmax Aufhebung inkl.


  • »Raser_aus_Leidenschaft« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Aschaffenburg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 997

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Januar 2010, 14:26

das angebot hatte ich mir auch schon angeschaut. klingt nicht schlecht....40 PS und 70 Nm mehr. was sind denn bitte weiße wochen?^^
habe aber unter anderem auch dieses angebot hier gefunden:
http://www.bhp-chiptuning.com/chiptuning…63ps-120kw.html
da krieg ich zwar "nur" 196 PS aber dafür stolze 420 NM! könnt ihr mir sagen, inwiefern man ps und nm vergleichen kann und was mir mehr leistung oder mehr drehmoment bringt, vll auch die beiden chips im vergleich.
Audi A6 4B Avant
V6 2.5 TDI
120 Kw
Manuelles 6 Gang Getriebe
Ebony Black Lackierung mit Perleffekt
Baujahr 2003
Taugt!!! :)

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 034 647

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Januar 2010, 14:38

Mit dem Drehmoment würde ichs bei Frontantrieb MAL lieber nicht übertreiben. Sonst wird der Reifenhändler Dein bester Freund oder ASR/ESP regelt sich nen Wolf...

Ich sehs an unserem TT. 305Nm --> bei jedem saisonbedingten Reifenwechsel zwei neue Reifen. Gut, daß das offiziell audilienchens Auto ist... :wink:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 386 113

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Januar 2010, 14:46

bei 420nm drückts dich mehr in den sitz als bei 380nm, da stören die paar fehlenden ps eigentlich nicht wenn das drehmoment entscheidet mehr darüber wie gut du vorwärts kommst. 7 ps spürst du nicht, aber 40nm spürst du auf jedenfall.

mehr leistung und drehmoment bringt dir eine anpassung der kennfelder in deinem steuergerät. dabei werden bestimmte werte wie kraftstoffmenge und luft verändert bzw optimiert. das drehmoment sagt jedenfalls mehr aus als die ps zahl. du kanst zb mit einem alten musclecar mit smallblock bsp. 6 liter hubraum und sagen wir MAL 220ps gegen einen, ich nehm MAL einfach den 3.0 4b, mit 220ps antreten. der ami hat soviel drehmoment das er den 3.0er stehen lässt. ist jetzt MAL ein rellativ blödes beispiel aber anders weis ichs grad nicht zu erklären.

fest steht, drehmoment ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr drehmoment :)
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 703 780

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Januar 2010, 08:07

Wie siehts bei so einer Leistungssteigerung den eigentlich mit dem Getriebe aus? Ich meine lt. chip4power hätte meiner statt 370 NM dann 440NM am Start. Macht die TT5 das lange mit?

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 386 113

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Januar 2010, 08:14

TT5 ist dafür nicht unbedingt geeignet. schalter sind da schon besser. bei mtm gibt es aber eine getriebeanpassung. frag mich aber nciht was die da genau machen
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


-audi4ever-

Silver User

  • »-audi4ever-« ist männlich

Beiträge: 99

Fahrzeug: A6 2.0 TDIe

EZ: 2010

MKB/GKB: CAGB / JWS

Wohnort: Nidderau

Level: 30

Erfahrungspunkte: 250 203

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. April 2011, 19:48

Ich bin auch am überlegen meinen 2,5TDI AKE zu chippen bei chip4power. Habe dort meinen Golf 4 101ps TDi auf 130ps chippen lassen und bin damit über 60,000km problemlos gefahren. Das auto hatte am schluss 210.000km.

Mein audi hat nun aber schon 230,000km. nockenwellen, zahnriemen, wasserpumpe, thermostat usw. sind neu. Motor macht einen guten eindruck. ist aber ein automatik. also tiptronik. manche chiptuner machen ja auch ein update vom getriebe wo die drehomentbegrenzung herausgenommen wird. chip4power sagte mir das sie nur das motorsteuergerät bearbeiten danach probefahren und nur falls das getriebe in den notlauf geht bzw. es mit der mehr leistung ni cht KLAR kommt ein weiteres update gefahren wird...

wie sind eure erfahrungen mit dieser motor getriebekombi?


Alex

Silver User

  • »Alex« ist männlich

Beiträge: 82

Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB / KGX

Wohnort: Siegen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 243 685

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. April 2011, 17:46

ich würde sagen, man sollte den

120KW nicht über 143KW anheben. ich würde die
350kW auf 400kW anheben. Alles was mehr ist, geht zu sehr aufs Material. Für nen Bekannten hab ich das MAL gemacht. Er hat jetzt die 300.000km geknackt und bis jetzt keine Probleme.

Vor allem muss das gezielt programmiert werden, sodass nicht hintenraus der Ladedruck zu stark angehoben wird. Auch hier ist ABT und mtm nicht schlecht.

mtm ist da ganz gut, weil die auch digital anheben.
Vorsicht ist immer dann geboten, wenn vorsteuergeräte nicht digital sind, sondern über Podies einfach hochgedreht werden...

Wenn man aber kein Vorsteuergerät nimmt, sollte man danach nicht zum Freundlichen, weil sonst die Einstellungen bei einem Update überschrieben werden und man kann von vorne anfangen. Bei Abt ists kein Problem, weil die mit Audi direkt kooperieren.
If everything seems under control you're not going fast enough!
A8 3.7 quattro, Prins (TT5, verk. mit 180tkm)
A6 2.5 TDI avant quattro (6-Gang, C4, verk. mit 310tkm)
A6 2.5 TDI avant quattro (TT5, 4B, verk. mit 300tkm), mit Chip 220PS, 460Nm
A8 4.0 TDI quattro (TT6,4E), mit Chip 333PS, 750Nm
A6 2.7 TDI avant quattro (TT6,4F)

Aktuell: A6 3.0 TDI quattro (TT6,4F), mit Chip 274PS, 560Nm, Infos und Einbau bei mir!
Aktuell: A6 2.6 avant (AT4, C4)
Aktuell: A4 1.6 (MT5, B5)

Lesezeichen: