Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

koden

Silver User

  • »koden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 492 311

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:05

Motor will nicht starten

Freitag hab ich glühkerzen ausgetauscht und hat den wagen startet.
Gestern hab ich uch gestartet und ist 200 km gefahren.
Heute springt es nicht an und Ich hat geklaubt das es die batterie war.

Batterie hat strom bekommen und ist klar...starter snurrt wie es soll, aber motor startet nicht.

Die problem hab ich nie bevor...

Vielelicht bekommt es kein diesel, aber warum soll das plötslich geschehen...
Kann ich irgend ein kabel beshädigt als Ich die glühkerzen ausgetauscht hat?
Ein kabel das die pumpe strom gibt...?
Als Ich glühkerzen ausgetausht hat ist nur ein stecker rausgenommen und wieder zurück. Und die auto hat ja 3 MAL gestartet nach dieser austausch.

Swieriger frage...weiss Ich... aber hab Ich vielleicht etwas ubersehen?
Audi A6 kombi 4B Bj.: 01/2000 2,5 TDI 150 HK, AKN, Tiptronic.
335.000 km.

Ich bin Däne und entschuldige für mein deutsch.


2

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:42

Was für Temperaturen habt ihr denn gerade bei euch?

koden

Silver User

  • »koden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 492 311

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:45

+ 2.... aber das ist nicht der problem. Der motor konnte mit 5 defekte glühkerzen und in minus 5 graden starten... :-)
Hat nicht gut geklingt aber es startet....

Jetzt hat es 6 neue kerzen...
Audi A6 kombi 4B Bj.: 01/2000 2,5 TDI 150 HK, AKN, Tiptronic.
335.000 km.

Ich bin Däne und entschuldige für mein deutsch.


4

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:48

Ned mein Verdacht war eher der Sprit falls ihr unter 10 Grad Minus seid, aber wen du schreibst +2 Grad dann kannst das ausschleißen.
Sorry, mir fällt dann gerade nix ein.

5

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:58

Vieleicht Luft im System! Entlüfte ihn mal!
Meine Vermutung!!!

koden

Silver User

  • »koden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 492 311

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Dezember 2009, 17:44

ok..danke...will morgen probieren... vielleicht zufall das es grade jetzt kommt.
Audi A6 kombi 4B Bj.: 01/2000 2,5 TDI 150 HK, AKN, Tiptronic.
335.000 km.

Ich bin Däne und entschuldige für mein deutsch.


koden

Silver User

  • »koden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 492 311

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Januar 2010, 08:57

Es kommt erst heute zum verkstat.

Die hat mir gesagt das im schlimsten zufall konnte es das pumpe sein.
"Die pumpe in mein auto ist eine der schlecteste das bosch jemals produciert hat".

dan frage Ich...wenn es die pumpe ist, kann man dann heute ein besseres kaufen, so dass man nicht wieder ein schlectes drin bekommt?

Ich habe hier suche gemacht aber hast nicht ein thread gefunden das sich speziel um diesen pumpe dreht...?
Audi A6 kombi 4B Bj.: 01/2000 2,5 TDI 150 HK, AKN, Tiptronic.
335.000 km.

Ich bin Däne und entschuldige für mein deutsch.

8

Montag, 11. Januar 2010, 15:12

Ne leider nicht :-(

koden

Silver User

  • »koden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 492 311

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Januar 2010, 20:00

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574859985&toolid=10001&campid=5337150277&customid=666666&mpre=http://cgi.ebay.de/VW-Audi-V6-2-5-TDI-Motor-Dieselpumpe-A4-A6-A8-Passat_W0QQitemZ290384842410QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?hash=item439c490eaa

puh... 1000 euro


ich hoffe es ist etwas anders...
Audi A6 kombi 4B Bj.: 01/2000 2,5 TDI 150 HK, AKN, Tiptronic.
335.000 km.

Ich bin Däne und entschuldige für mein deutsch.


10

Montag, 11. Januar 2010, 20:02

Die gibs auch billiger, habe neulich eine in der bucht erstanden, zwar gebraucht aber mit Garantie für 450 € vom Händler!

Bei Audi wollten die 2.700 € inkl Einbau haben :P :cry: :( :roll:

koden

Silver User

  • »koden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 492 311

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

11

Freitag, 15. Januar 2010, 13:35

verkstatt hat es jetzt untersucht.... die pumpe kann den diesel nicht halten...
Es lauft zurück...
Es gab ein kleinen loch in der Schlange so vielleicht ist das der problem.

Montag werden wir sehen sagt er....kann es starten war es der loch :-) , kann es nicht ist es die pumpe :-(
Audi A6 kombi 4B Bj.: 01/2000 2,5 TDI 150 HK, AKN, Tiptronic.
335.000 km.

Ich bin Däne und entschuldige für mein deutsch.

koden

Silver User

  • »koden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 492 311

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Februar 2010, 15:58

Es war erst ein loch im slange und der wagen konnte starten und fahren. Aber über nacht ist diesel wieder weg.
Jetzt sagt verkstatt das es die pumpe ist. :-(

habe ich recht das wenn man es erst diesel biss pumpe bekommt dann kann der wagen fahren so lange es diesel im tank gibt?
Es ist erst wenn es still stehen das es zuruck lauft?

Dann konnte Ich vielleicht zu Deutschland fahren und ein billiger pumpe/verkstatt finden...
Audi A6 kombi 4B Bj.: 01/2000 2,5 TDI 150 HK, AKN, Tiptronic.
335.000 km.

Ich bin Däne und entschuldige für mein deutsch.


13

Mittwoch, 3. Februar 2010, 16:15

Wo ist ein Loch?

koden

Silver User

  • »koden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 492 311

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. Februar 2010, 16:22

Weiss nicht... der werkstatt hat gesagt das der slange alt war und es luft reingekommen ist...
Aber vielleicht ist es immer der pumpe gewesen..
Audi A6 kombi 4B Bj.: 01/2000 2,5 TDI 150 HK, AKN, Tiptronic.
335.000 km.

Ich bin Däne und entschuldige für mein deutsch.

15

Mittwoch, 3. Februar 2010, 16:36

Sorry ich verstehe nicht, was war alt?


-starfucker-

A6-Freunde

16

Mittwoch, 3. Februar 2010, 17:30

der slange = vielleicht ein schlauch?

v6-4rings

Ewiger User

Beiträge: 24

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 741

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Februar 2010, 06:44

Hallo koden,

ich will Dir keine Angst machen, aber wenn man die Einspritzpumpe ohne Diesel (trocken) drehen lässt geht die sehr schnell Kaputt. Meine ist nicht trocken gewesen und von heute auf morgen war die tot.

Für 900 € Gibt es eine neue, originale im Austausch. Von gebrauchten würde ich persönlich die Finger lassen, da gibt es sehr viele schlimme Geschichten...

Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine noch nicht hinüber ist!

Lesezeichen: