Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Daily Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 27

Erfahrungspunkte: 135 611

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Dezember 2009, 12:42

Motorproblem 1.8T

Ich hab ein Problem mit meinem Motor den 1.8T mit 150 PS!Bei uns sind -17 grad und musste nochmal nach hause fahren ca 10km...motorkontrollleuchte blinkte und er fuhr wie ein traktor, nahm schlecht gas an und schüttelte sich!!!ab und zu wars MAL ganz kurz weg und er war wieder normal aber dann gings wieder los!angekommen , motorhaube auf und da hab ich nen aufgerissenen schlauch gesehen, ein riesen loch aber im weichen gummi!so er war von vorn gesehen gleich hinter der motorabdeckung. ist wie son t-stück! was ist das??? hängts damit zusammen und hab ich durch das fahren irgendwas zerstört???bin froh über antworten... :(


Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Köln

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 237 540

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Dezember 2009, 15:22

mh schläuche können ja nur :

-> wasser
-> luft
-> für die öldämpfe sein

wasser leer?

also zumindestens der TDi qualmt beim grissenen luftschlauch wie ne fabrik in china, kumpel hatte sowas, da war der ladeluftschlauch gerissen und das ding fuhr zwar noch, aber wie ein sack nüsse, ganz wenig gas und ganz wenig drehzahl und es lief einigermaßen.

kannst hin gehen und den schlauch einfach MAL mit panzertape (oder ähnlichem flicken), läuft er dann besser -> wars das.

haben wir damals auch kurzerhand sonntag abend gemacht und wieder nach hause zu kommen mit dem karren, ging ohne probleme mit gediegener fahrweise und wenig gas ( wenig ladedruck).

montag morgen gabs dann natürlich n neuen schlauch !

für die öldämpfe -> ist es ölig um den schlauch?
Original AUDI ( VAG ) Neu-Teile zu top Konditionen:

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?p=126259#126259

  • »Daily Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 27

Erfahrungspunkte: 135 611

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Dezember 2009, 20:25

nein es ist trocken ringsrum!es ist wie ein verbindungsstück aus Gummi also ein t-stück aber kein plan wozu das dient :?


Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 540 831

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Dezember 2009, 21:14

@ Daily Driver mach doch morgen MAL nen Foto von dann können wir dir vieleicht weiterhelfen....
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

  • »Daily Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 27

Erfahrungspunkte: 135 611

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 14:43

Hat sich alles erledigt...trotzdem danke an alle!war der Überdruckschlauch der geplatzt ist weil er porös war!!das Unrunde Laufen kam daher das die Zündspule im Eimer war und so der 3. Zyli nicht richtig funktioniert hat! Patient hat keine bleibenden Schäden und die Bezahlung geht über die Garantie...:-)

Lesezeichen: