Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 126 402

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Oktober 2005, 16:26

kundendienstanzeige geht zu schnell runter

folgendes PROBLEM:

habe das auto seit nem knappen monat, wie ich es abgeholt habe zeigt er mir noch 19900km bis zum nächsten inspektionsservice.
am anfang habe ich die automatik etwas auspropiert und ihn insgesamt ca 6 MAL bis 4200U/min fahren lassen. fahre ihn immer warm. solange er kalt ist lasse ich ihn bei 2000-2400 u/min schalten. warm dann bei ca 2700

bei dieser fahrweise ist er mir auf 15400km runter gesprungen.

seitdem habe ich ihn wenn er warm war bei 3000-3200U/min schalten lassen. es waren villeicht ca 50km autobahn dabei mit mit 160 -180 km/h kurzeitig MAL 200km/h. nun ist er mir auf 12600km bis zur nächsten inspektion runter gesprungen.

das kann doch nicht sein, meinen A4 2.5TDI Handschalter habe ich wenn er warm war immer bei 3800-4000 U/min geschlatet und bin viel autobahn gefahren vor nem 3/4 jahr. da bin ich oft volllgass gefahren aber ging im normalen 400km Rhytmus runter.

ärgerlich nur am samstag erlosch die Werksgarantie. kann mir von euch jemand nen tipp geben was das sein kann werde morgen MAL in die werkstatt schauen wäre aber ganz gut wenn ich etwas vorbereitet wäre.

vielen Dank im Voraus


(g)audi

Silver User

Beiträge: 126

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: KOBLENZ

Level: 33

Erfahrungspunkte: 548 204

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Oktober 2005, 21:15

Vielleicht liefert der Temperatur- und Ölstandsgeber unsinnige Werte. Der wird ja zur Berechnung der Ölbeanspruchung herangezogen. Wenn der z.B. immer kaltes Öl meldet, würde das Wartungsintervall kürzer. Was macht den die Öltemp-Anzeige?

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 126 402

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Oktober 2005, 07:50

die funktioniert ganz normal.


4

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 00:24

Laß doch MAL den FS abfragen-wenn der Geber im A*** ist müßte er das eigentlich anzeigen!

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 126 402

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 09:52

war gestern in der werkstatt und der freundliche meinte nur das liegt an meiner fahrweise. haha. dann wieder ewig diskutiert das kann nicht sein bei meinem A4 wars auch nicht so usw. dann kam er auf die idee evtl. wurde er falsch codiert(???). das heißt falsche daten beim atuo gemacht. dadurch rechnet er falsch runter. wird morgen MAL überprüft.

Fehlerspeicher steht nichts drin da er nach dem ersten sprung von 19900 kmauf 15600km ausgelesen wurde und der ist leer.

bin ja MAL gespannt wies weiter geht.

mich würde allerdings von anderen tiptronic-fahrern interessieren wie fahert ihr eure autos und wie sieht das bei euch mit dem kundendienst intervall aus????

wäre mir ne echte hilfe

6

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 22:23

Ich habe seit der letzten Insp. noch garnicht auf meine geschaut-wuß ich morgen MAL machen!


serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 358 808

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Dezember 2005, 09:36

Hallo, ich habe zwar ein A4 aber mit gleichem Motor. Meiner ist mit Longlife gefüllt und ich kann die intervalle ganz ausfahren, d.h. 35000km.
Habe den Handschalter und fahre für eure Verhältnisse 'kleine' Strecken von 30km am Stück mit einem Verbrauch von +/- 7,5 L/100.
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

Lesezeichen: