Sie sind nicht angemeldet.

Flippo

Foren AS

  • »Flippo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neuss

Level: 27

Erfahrungspunkte: 128 237

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Oktober 2009, 09:14

LMM prüfen

Hallo Jungens, :(

rein interessehalber: Ist es möglich den LMM einfach zu testen? Können das die Schmutzbuckel vom :) einfach an irgendeinem Messwertblock auslesen, oder wie kann ich selber testen obs geht oder ob er vielleicht anfängt zu verschleissen?
Ich denke MAL zwischen NEU und DEFEKT gibt es ja bestimmt viele Abstufungen, oder ?

Danke und Gruß

Philipp
Loud Pipes save Lives
2008 A6 Avant 3.0 TDI Quattro Tip. in Papiertonenblau-Perleffekt


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 430 414

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Oktober 2009, 11:12

Läuft er schlecht?
Du kannst eingentlich nur die Signalspannung vom Ansaugtemperatursensor abgreifen und mit den Sollwerten vergleichen.
Was noch geht, steck den LMM bei Zündung aus AB. Und lass ihn dann MAL laufen. Und fahr MAL ne Runde. Wenn er jetzt besser läuft, als mit angestecktem LMM ist er hinüber.
Bei dieser Methode wird dir aber Motorkontrolllampe angehen und du musst zum löschen dieser den Fehlerspeicher löschen!

Lesezeichen: