Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 23. April 2009, 11:36

Zitat von »"Hoschi_s"«



Auch die Antwort, dass er kein Profiltiefenmessgerät hätte ist um es gelinde auszudrücken Nonsens.
Jeder der Reifen verkauft sollte wissen wie man die Profiltiefe von mind. 4mm prüfen kann (1 EUR Münze).


Das ist auch Quatsch, denn er ist Privatverkäufer und kein Reifen-Spezi.

Selbst du weißt nicht, dass die der Rand einer 1-Euro-Münze in Europa nur 3!!mm dick ist...

Ist nicht böse gemeint, aber warum immer gleich auf Konfrontation gehen? So ein Gerichts-/Strafverfahren ist meist sowas von stressig und langwierig... Ich würde immer wieder versuchen da herum zu kommen... Wenn er es dann drauf anlegt, bitteschön...

Die Reifen sind ja außerdem nicht wertlos, sie sind auf jeden Fall noch fahrbar, wenn auch nicht so lange, wie Reifen mit 5mm Restprofil.
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...


Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 709 449

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 23. April 2009, 11:39

Sie entsprechen aber weder den Angaben, noch dem Originalbild! Ich würde zumindest eine Preisminderung fordern.

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 23. April 2009, 11:44

Zitat von »"Hoizer"«

Sie entsprechen aber weder den Angaben, noch dem Originalbild! Ich würde zumindest eine Preisminderung fordern.


Auf etwas anderes würde auch die Gerichtsverhandlung nicht herauslaufen.
Entweder nimmt er die Reifen zurück oder er gibt dir 20 Euro oder so im Vergleich.

Und auf 20 Euro locker über ein halbes Jahr warten (beschleunigtes Verfahren kannste vergessen) wäre mir der Ärger nicht wert. Allein der Sprit um zum Anwalt zu fahren und die ganze Post hin und her zuschicken... Neenee...

Ist zwar sch... gelaufen, versuch das aber im Guten zu regeln.
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...


Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 709 449

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 23. April 2009, 11:48

Zitat von »"Spinning82"«


Allein der Sprit um zum Anwalt zu fahren und die ganze Post hin und her zuschicken... Neenee...


Ja ne is KLAR für 20 Euro brauchste dein V8 nichtmal starten :P (das konnte ich mir nicht verkneifen)

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 23. April 2009, 11:50

Zitat von »"Hoizer"«

Zitat von »"Spinning82"«


Allein der Sprit um zum Anwalt zu fahren und die ganze Post hin und her zuschicken... Neenee...


Ja ne is KLAR für 20 Euro brauchste dein V8 nichtmal starten :P (das konnte ich mir nicht verkneifen)


Hehe... Ist leider so :P

Ich würde die 100 Euro als "Lehrgeld" betrachten, keine Reifen gebraucht im Internet zu kaufen :o
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 022 308

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 23. April 2009, 12:25

Wenn die Reifen die du bekommen hast nicht mit denen in der Auktion übereinstimmen muss er die zurüchnehmen,wegen falsche angaben.
Schreib doch erstmal ebay an,und schreibe ihm das die Reifen nicht mit den Bildern und seinen angaben übereinstimmen,ob er nun ein Profiltiefenmessgerät hat oder nicht spielt doch Gar keine Rolle seine angabe war ca.5mm Profil und nicht unter 1mm.Ich kann ja auch nicht ein Auto bei ebay reinsetzten und sagen das Auto läuft sehr gut,und nachher sagen "bin ich Mechaniker?" wenns nicht läuft.
mfg.wiesel
edit:ich würde meinen nächsten Urlaub so planen das ich durch Erfurt muss,und dann würde er die Reifen fressen :D
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


Hoschi_s

Eroberer

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Köln

Level: 25

Erfahrungspunkte: 86 242

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 23. April 2009, 12:39

Zitat von »"Spinning82"«

Das ist auch Quatsch, denn er ist Privatverkäufer und kein Reifen-Spezi.

Selbst du weißt nicht, dass die der Rand einer 1-Euro-Münze in Europa nur 3!!mm dick ist...

Stimmt habs grad nachgemessen.
OT: Warum sagen dann alle Automagazine, dass mit dem Rand der 1 Euromünze die Profiltiefe messbar ist. Egal...

Ausserdem habe ich geschrieben, "Jeder der Reifen verkauft" nicht Spezi. Zudem ist mit einer Schieblehre auch absolut einfach die Profiltiefe zu messen.

Von Gericht habe ich auch noch nichts geschrieben, es würde warscheinlich sowieso abgelehnt aufgrund vom kleinen Wert.
Was aber eben wichtiger wäre ist, dass e-Bay eingeschaltet wird. Diese Auktion stinkt nach Betrugsversuch und wenn ich mir die Bewertungen von dem ankucke wüsste ich nicht ob ich bei dem bestellen würde.
Der Weg ist das Ziel

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 23. April 2009, 12:51

Zitat von »"wiesel"«

Wenn die Reifen die du bekommen hast nicht mit denen in der Auktion übereinstimmen muss er die zurüchnehmen,wegen falsche angaben.
Schreib doch erstmal ebay an,und schreibe ihm das die Reifen nicht mit den Bildern und seinen angaben übereinstimmen,ob er nun ein Profiltiefenmessgerät hat oder nicht spielt doch Gar keine Rolle seine angabe war ca.5mm Profil und nicht unter 1mm.Ich kann ja auch nicht ein Auto bei ebay reinsetzten und sagen das Auto läuft sehr gut,und nachher sagen "bin ich Mechaniker?" wenns nicht läuft.
mfg.wiesel
edit:ich würde meinen nächsten Urlaub so planen das ich durch Erfurt muss,und dann würde er die Reifen fressen :D


Wer ein Auto ohne Probefahrt im Internet kauft, der ist auch selbst schuld! Das musste ich am eigenen Leib schon erfahren...

Die Reifen sind doch nie unter 1mm Restprofil?! Sie sind ja an manchen Stellen sogar 4mm, an einigen 3. 4mm sind ca. 5mm!
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 23. April 2009, 12:55

Zitat von »"Hoschi_s"«

Zitat von »"Spinning82"«

Das ist auch Quatsch, denn er ist Privatverkäufer und kein Reifen-Spezi.

Selbst du weißt nicht, dass die der Rand einer 1-Euro-Münze in Europa nur 3!!mm dick ist...

Stimmt habs grad nachgemessen.
OT: Warum sagen dann alle Automagazine, dass mit dem Rand der 1 Euromünze die Profiltiefe messbar ist. Egal...

Ausserdem habe ich geschrieben, "Jeder der Reifen verkauft" nicht Spezi. Zudem ist mit einer Schieblehre auch absolut einfach die Profiltiefe zu messen.

Von Gericht habe ich auch noch nichts geschrieben, es würde warscheinlich sowieso abgelehnt aufgrund vom kleinen Wert.
Was aber eben wichtiger wäre ist, dass e-Bay eingeschaltet wird. Diese Auktion stinkt nach Betrugsversuch und wenn ich mir die Bewertungen von dem ankucke wüsste ich nicht ob ich bei dem bestellen würde.


Ich wollte dich auch nicht angreifen. Die "empfohlene" Mindestprofiltiefe ist 3mm... Die gesetzlich geforderte ist 1,6mm. Bei Winterreifen glaub ich 4 oder 5mm empfohlen, die gesetzlich geforderte ist gleich den Sommerreifen...

Der Threadersteller ist auch selbst schuld, weil man einfach keine gebrauchten Reifen im Internet kauft... Aber das hilft ihm jetzt alles nix mehr!
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 972 488

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 23. April 2009, 12:57

aber MAL ehrlich, man riskiert doch seine eigene haut... ich habe auf meinen winterschlappen beispielsweise durchwegs noch 4mm profil... die kommen trotzdem im oktober weg... habe keine lust wie damals mit meinem 80er auf berganstiegen von nem uralt polo überholt zu werden...

4mm oder 3mm sind doch wirklich fast untergrenze... sagt denn das gesetz bei sommerreifen eine min. tiefe von 1mm spinning?
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 23. April 2009, 13:08

1,6mm ist die Mindesttiefe... Dort sind dann auch die Verschleißgrenzen im Profil eingearbeitet! Wenn du an der Seitenwand deines Reifen schaust, sind dort so kleine Dreiecke, wenn du denen auf die Lauffläche folgst, sind in der Hauptprofilspur, wo auch Malisch drin gemessen hat so kleine Erhöhungen, wenn die Lauffläche bis auf diese Erhöhungen runter ist, ist der Reifen fertig. Auf Malischs Profiltiefenmesser sind die 1,6mm auch extra angezeigt!
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...

Mogue

Audi AS

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 623 922

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 23. April 2009, 13:20

Man kann durchaus Reifen im Internet, auch gebraucht kaufen. Bei meinen Winterreifen habe ich das auch so gemacht und werde noch einen recht guten 16"-Reifen-Satz auch wieder über ebay vertickern.

Es gibt nun MAL schwarze Schafe und gegen die muss man auch vorgehen, damit es nicht Schule macht. Sonst kannst Du Gar nichts mehr im Netz kaufen. Wenn die Reifen nicht der angegebenen Profiltiefe entsprechen und auch ein anderes Bild veröffentlicht wurde, dann wurde der Eröffner dieses Threds ganz offensichtlich getäuscht. Punkt. Das ist Betrug! Dagegen muss man vorgehen. Ich würde auch dagegen vorgehen, wenn die Reifen die Häfte gekostet haben.
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!


Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 23. April 2009, 13:33

Ich wäre vorsichtiger mit dem Wort Betrug!

Betrug fordert einen nachweisbaren, beweissicheren Vorsatz... Wo ist der?
4 mm sind ca. 5 mm, er hat nicht nachgemssen (das musst du erstmal so glauben), und er schreibt doch in der Auktion, dass es an manchen Stellen weniger ist?! Wenn man genau sucht, findet man bestimmt auch Stellen, wo 5mm Restprofil sind!

Desweiteren wurde genau welcher Irrtum hervorgerufen, der zu einem Vermögensnachteil geführt hat? Dass die Reifen an manchen Stellen weniger als 5mm Profil haben?! Und wieviel Geld wären die Reifen noch wert gewesen, wenn man noch 4mm Restprofil hat?! 95 Euro bei ebay?

Und das Foto stimmt nicht?! Na und?! Willst du anhand einer geringen Auflösung sagen, dass die Reifen mehr Profil haben? Im Leben nicht... Jedenfalls nicht beweissicher...

Ich hab echt schon viele Betrügereien gesehen, aber wenn jemand mit dem Sachverhalt zu meiner Dienststelle kommt, den schick ich wieder nach Hause und verweise auf den Zivilrechtsweg...

Freilich ist das Mist, dass der damit durchkommt, oder das so viel gelogen wird in Auktionen. Das ist aber die Schuld der Käufer... Wenn ich Qualität haben will, muss ich bei nem Händler kaufen, mit Rücknahmerecht und Garantie und so weiter... Ich hab letztes Jahr auch wieder den Fehler gemacht und Winterreifen mit SUPERPROFIL inkl. Felgen bei ebay gekauft. Und was war?! Eine Felge hat nen Höhenschlag vom allerfeinsten... Pech gehabt...
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 23. April 2009, 13:38

Ich hab grad nochmal nachgeschaut:

Die Reifen haben einen Listenpreis von 406 Euro, das Stück!

Und 50,50 Euro inkl. Versand pro Reifen sind ein Schnäppchen...

Auch wenn man sie je nach Fahrweise nur noch ein paar Monate fahren kann...
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 972 488

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 23. April 2009, 13:43

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574859985&toolid=10001&campid=5337150277&customid=666666&mpre=http://cgi.ebay.de/Pirelli-P-Zero-235-35ZR19-91Y_W0QQitemZ260396434879QQcmdZViewItemQQptZAuto_Reifen_2?hash=item260396434879&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318

oder so... find ich jetz seriös und voralle hat er 100% positiv...

generell kaufe ich persönlich bei ebay nur bei privatleuten und händler die uneingeschränkt 100% positive bewertungen haben... und der verkäufer hatte beispielsweise schon einmal zwei beschwerden...
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 709 449

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 23. April 2009, 13:45

Zitat von »"Spinning82"«


Und das Foto stimmt nicht?! Na und?! Willst du anhand einer geringen Auflösung sagen, dass die Reifen mehr Profil haben? Im Leben nicht... Jedenfalls nicht beweissicher...


Es ist nicht die Profiltiefe sondern das Profil, das sind andere Reifen!

Mogue

Audi AS

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 623 922

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 23. April 2009, 13:50

Zitat von »"Spinning82"«

Und das Foto stimmt nicht?! Na und?! Willst du anhand einer geringen Auflösung sagen, dass die Reifen mehr Profil haben? Im Leben nicht... Jedenfalls nicht beweissicher...


Die Profiltiefe kannst Du auf dem Foto sicher nicht erkennen, jedoch sehr sicher, dass die abgebildeten Reifen auf dem ebay-Bild andere sind, als die gelieferten. Da steht "Orginal-Bild", darauf muss man sich verlassen können. Dadurch würde ich schon den Vorsatz sehen.

Unabhängig davon würde ich auf jeden Fall versuchen, den Verkäufer nicht einfach so davonkommen zu lassen. Da Nachbesserung wohl kaum in Frage kommt (oder hat er die in der ebay-Auktion abgebildeten Reifen ggf noch in der Garage?), würde ich auf Wandlung drängen.
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 23. April 2009, 13:54

Vorhin wollte jemand wissen, wie die Polizei Profiltiefen misst:

1. Es wird an der Hauptlauffläche gemessen,
2. Es zählen natürlich die flachsten Stellen,
3. Es müssen mindestens 75 % der Hauptlauffläche in diesem Zustand sein (ich glaub von der Breite her)

In eurem eigenen Interesse solltet ihr es aber Gar nicht auf diese Werte kommen lassen. Die Profiltiefen sind nicht grundlos gefordert...

Auch bei einem Bremsplatten (wo nur bestimmte Teile der Lauffläche glatt sind) bestehe ich auf die Ahndung... Auch das sieht man noch zu Zeiten von ABS und Co.
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...


Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 421 801

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 23. April 2009, 13:59

Zitat von »"Splash"«


Die Profiltiefe kannst Du auf dem Foto sicher nicht erkennen, jedoch sehr sicher, dass die abgebildeten Reifen auf dem ebay-Bild andere sind, als die gelieferten. Da steht "Orginal-Bild", darauf muss man sich verlassen können. Dadurch würde ich schon den Vorsatz sehen.


Aber so frech wie der Verkäufer zu sein scheint, sagt er einfach, dass er die Bilder vertauscht hat, oder seine Freundin hat die Bilder vertauscht. Und dann?! Vielleicht sind die Reifen auf den Bildern auch noch schlechter gewesen?!

Darüber hinaus haben Neureifen (Sommer) in der Regel ein Profil von 8mm, wenn die Reifen 4 mm haben, sind es noch 50 % Restprofil?! Ist doch nicht übel, auch wenn man bei 1,6mm spätestens wechseln muss...

MAL davon abgesehen: Was für Reifen hat man denn erwartet, wenn er schon schreibt, dass die Profiltiefe an manchen Stellen über, an manchen unter den ca. 5mm sind?! Reifen gehören gleichmäßig abgefahren...

Zu einem Achtel vom Neupreis fällt auch der Vermögensschaden weg... Das ist kein Betrug, auch wenn man im Volksmund die Tat so bezeichnen würde.
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...

mipi

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Günselsdorf / Baden

Level: 35

Erfahrungspunkte: 820 863

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 23. April 2009, 14:39

schlechte Benotung bringt nichts mehr - da ist irgendwann eine Änderung eingetreten - mit Löschmöglichkeiten beim Verkäufer....

Ich hab' einmal 4 Offroad-Felgen ersteigert - 2 davon mit Höhenschlag. Verkäufer hat dann sofort die Hälfte rücküberwiesen.

Lesezeichen: