Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 369 782

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

41

Freitag, 9. November 2007, 23:33

Zitat von »"Manuel"«

Cracker meint nicht die Gasversorgung, sondern die vielen Probleme (Kaltstart etc.) die viele User hier haben.

Naja lieber ein Kaltstarthusten durch die Gasanlage als durch kaputte Nockenwellen.
:P

das und der Grund das es bei uns hier fast nirgenswo Gas Tanken gibt ist für mich auch der Grund kein Gas haben zu wollen!

Das lass ich bei dir aber auch gerade noch so durchgehen. Aber damit kommste auch net mehr lange durch. :wink:
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


42

Freitag, 9. November 2007, 23:35

Du und die Nockenwellen..... :lala:

Meine sind Top!

Aber jedem so wie er will, aber die Benzin Preise sind echt der Hammer, da muß ich dir wirklich recht geben. 2,80 DM für einen Liter Diesel Puah!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 463 876

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

43

Freitag, 9. November 2007, 23:40

Das Kaltstartproblem scheint ein audispezifischen Problem zu sein. Aber um ehrlich zu sein, nehme ich das gerne in Kauf, wenn ich dafür für rund 8 Euro auf 100 Kilometer spare. ;-)
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 30 201 525

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

44

Samstag, 10. November 2007, 00:06

Zitat von »"black cherokee"«

Ich denke Cracker meinte die Technischen Probleme der Gasfahrer. Aber Roberts Auto is der Beweis das auch viel an den Umrüstern liegt. Wir haben 2,5 Tage eingebaut und das Teil läuft seit dem ersten Umschalten einwandfrei. Also Cracker: Wann dürfen wir dir ne Gasanlage einbauen? :-)


@bc
Wenn Du die Kosten hierfür übernimmst, jederzeit gerne sofort.
Wobei es sich bei mir als Kurzstreckenfahrer sicherlich erst nach etlichen Jahren amortisieren würde.
Fahr ca. 10.000 km im Jahr, also brauch ich rund 3 Jahre, bis ich wirklich in den Genuss des "Sparens" komme.

@Robert
Hab ja nicht gesagt, daß ich Dir Deine Gasanlage nicht gönne.... :wink:
Finde es vollkommen richtig, daß man sich Gedanken macht über alternative Brennstoffe für´s Auto.
Und wenn sich das in Deiner Situation schon nach relativ kurzer Zeit rechnet, umso besser.
Hab ich das richtig gelesen, daß Du im Jahr rund 25.000 km fährst ??
Wenn die Preise sich so weiterentwickeln, dann schüttle ich jedem die Hand, der sich für nen Gasumbau entschieden hat.
Wenn ich meinen Benzinverbrauch so anschaue, werde ich meinen dann sicherlich schon längst gegen was Kleineres, das weniger verbraucht, eingetauscht haben, obwohl ??? :grübel:

@Manuel
Kann man einen Diesel eigentlich auch auf GAS umrüsten ??? :) :wink:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 463 876

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

45

Samstag, 10. November 2007, 09:17

Ja Cracker, das hast du richtig gelesen. Seitdem ich die A6-Feunde kenne, fahre ich ca. 25 Tkm im Jahr. Im ersten Jahr mit dem A6 waren es noch 20 Tkm und nach dem ersten Regio im Januar 2006 wurden es immer mehr. Keine Ahnung warum. ;-)

Bei deiner geringen Jahresfahrleistung muss man wirklich schon überlegen, ob sich für dich eine Umrüstung überhaupt lohnen würde. Bei mir hat sich die Frage nie gestellt. Man muss halt auch selber agwägen, wie lange man sein Auto noch fahren möchte, obwohl wenn man ehrlich, ist deiner doch gerade erst eingefahren und kann bei deiner guten Pflege noch locker 10 Jahre halten.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 062 737

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

46

Samstag, 10. November 2007, 10:38

Zitat von »"cracker62"«

@veGa

Als Schwachsinn würd ich das nicht gerade bezeichnen, Deine Argumenation ist aber auch nicht gerade geistreich. :?
Bei Dir mag das Geld ja lockerer sitzen wie bei manch anderem, ich muß meine EUROS aber doch mehrmals umdrehen, bevor ich sie ausgebe.

Fakt ist, daß die Kosten für den Gasumbau erstmal bezahlt werden müssen und sich erst im Laufe der Zeit je nach km-Leistung amortisieren..

Deine Argumentation entbehrt jeglicher Grundlage, sorry.... :wink:


Naja ... wie dem auch sei. Bei 10.000 KM ist eine Umrüstung nicht so sinnvoll. Allerdings frage ich mich warum du einen V6 fährst wenn du jeden Euro 2 x umdrehen musst ... ist nicht persönlich gemeint aber trotzdem wiedersprüchlich oder?


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 30 201 525

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

47

Samstag, 10. November 2007, 11:48

@veGa
Ganz einfach zu erklären:
Bin halt nicht in der Situation, wie Du in Deinem Alter bereits nen V8 fahren und unterhalten zu können. :wink:
Ich hab für meinen Wagen noch 12 Jahre sparen müssen und hab wirklich lange überlegt, ob es solch ein Wagen mit V6 sein muß oder soll.
Habe die Entscheidung aber bis heute nicht bereut bis auf den doch hohen Benzinverbrauch.

Und als Familienvater und Alleinverdiender überlegt man sich doch schon ein bischen länger, ob die eine oder andere Ausgabe sein muß. :oops:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



48

Samstag, 10. November 2007, 12:06

Klopf,Klopf....
Kommt bitte MAL wieder zum Thema zurück!
Es geht doch um die Spritpreise oder ;-) Und nicht darum, warum man sich welches Auto kauft und ob man sich das leisten kann oder nicht! :lala:

veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 062 737

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

49

Samstag, 10. November 2007, 15:13

Und hat die Entscheidung über ein Auto oder alternative Antriebsmethoden nicht mit dem Benzinpreis zu tun?? Wirklich schlimm das man hier für jede Meinung einen extra Thread öffnen muss .. :wuht:


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 543 833

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

50

Samstag, 10. November 2007, 21:05

Eure Diskussion hat nichts mehr mit dem Titel des Threads zu tun!
User die daran Interesse haben werden hier nicht mehr fündig!

Ich glaube das man das doch verstehen kann, oder??

Falls jemand nicht weiß wie man einen neuen Thread eröffnet kann er mich gerne fragen!!!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 463 876

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

51

Freitag, 9. Mai 2008, 21:34

Muss diesen Thread MAL wieder aus der Versenkung holen.

Ich bin gerade auf dem Heimweg gewesen und dachte, ich könne meinen Augen nicht mehr trauen. Also umgedreht und nochmal nachgesehen. Es stimmte wirklich. Der Preisunterschied zwischen Diesel und Super / Normal beträgt an unserer ARAL-Tanke hier im Ort wirklich nur noch EINEN Cent.

Folgende Preise standen da auf der Anzeigetafel:

Normal 1,479
Super 1,479
Super + 1,559
Diesel 1,469
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 369 782

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

52

Freitag, 9. Mai 2008, 21:50

Naja wenns so weitergeht haben wir ja bald wieder genug Platz auf den Strassen weil keiner mehr fährt. Dann kann man ganz entspannt Cruisen ohne das einem die TDi Fraktion die Rückleuchten abfährt.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


53

Freitag, 9. Mai 2008, 23:24

1,46?

Ich komm bald tanken bei euch, heute war (zwar nur kurz) Diesel teurer als Super!

Diesel 1,52
Super 1,51

ICH HABE DIE SCHNAUTZE VOLL!!!

(jetzt ist Diesel wieder 8 Cent billiger)

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 369 782

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

54

Samstag, 10. Mai 2008, 15:39

Da wir ja an der Benzinprblematik so schnell nix ändern können müssen wir halt mehr verdienen. Also Schwarzarbeiten bis der Tank voll is.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Sven H.

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 501 688

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

55

Samstag, 10. Mai 2008, 18:49

so langsam wird s zeit das die Steuer für die Dieselmotoren wieder den Benzinern angeglichen wird, denn langsam wird man als Dieselfahrer auch bei Langstrecke doppelt bestraft...*grummel*

ist ja schon geraume Zeit so das die Dieselfahrer trotz geringerem Verbrauch teurer als die Benziner unterwegs sind...
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell



Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 858 721

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

56

Samstag, 10. Mai 2008, 20:30

Hier war Diesel heut 1,42 und Super 1,40 :(
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Sven H.

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 501 688

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

57

Samstag, 10. Mai 2008, 21:52

das wird sich wohl auch auf absehbare Zeit weiterhin so einpegeln...auch da wird dann irgendwann der "Gewöhnungszustand" einpegeln...
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell


58

Samstag, 10. Mai 2008, 22:14

Frage vom Arbeitsamt-Onkel: Warum haben sie gekündigt?
Antwort vom Arbeitslosen: Ich konnte die Fahrt zur Arbeit mir nicht mehr leisten!!!

TOLLES DEUTSCHLAND


59

Donnerstag, 15. Mai 2008, 21:07

Heute:

Diesel: 1,509
Benzin: 1,529
Super: 1,529
V-Power Diesel: 1,589
V-Power Benzin: 1,599

Na ist das nicht toll :-)

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 776 878

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 15. Mai 2008, 21:25

Bei uns kostet der Diesel schon mehr als das Benzin... also am WE war das so

Lesezeichen: