Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

41

Sonntag, 9. September 2007, 14:51

Zitat von »"black cherokee"«

Hätteste auch ohne den Zufall nach nem Audi gesucht?


Hm, gesucht habe ich ein Schönes Auto, aber Audi hätte es damals nicht unbedingt sein müssen, da sie mir vom Preis zu hoch waren!


updive

Audi AS

Beiträge: 250

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fernwald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 943 658

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

42

Montag, 10. September 2007, 11:34

Zitat von »"black cherokee"«

Hm wenn man bedenkt das man junge gebrauchte oder Gar Neuwagen für 0,9 oder 1,9% Finanzieren kann würde ich lieber die 20000 die das Auto kostet für 5% anlegen. Wenn ich das Geld bar hätte.



...versteh net´was du meinst !??!
die Zinsen die ich aus 20000 € bekomme, ändern doch rein Gar nichts an dem überproportionalen (uiii, schweres Wort) Wertverlust in der Anfangsphase....selbts bei einer "null finazierung" legst du noch drauf, da die Autos in den ersten 3 Jahren, insbesondere in der größe, den meisten wert verlieren...

oder was meintes Du ?!?! :?

Gruss Jens
Audi A6 Avant 3.0 quattro; Bj. 04-2003 Motorkenbuchstabe ASN, Tiptronic...

..ich bin klein mein Herz ist rein...
..nun bin ich groß und jetzt gehts los!!

43

Montag, 10. September 2007, 15:44

BC meint wenn man ein neues Auto kauft, würde er ihn lieber finanzieren, und das Geld fürs Auto bei einer bank oder ähnlichen Anlegen wenn die Bank mehr Zinsen.


updive

Audi AS

Beiträge: 250

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fernwald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 943 658

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 11. September 2007, 08:12

ja, das hab ich verstanden, nur wie geschrieben, an dem leider erheblichen wertverlust ändert dies nix !
...und da die ein 3 Jahre altes Auto nicht mehr finazieren, oder wenn nur zu hohen Zinsen, stellt sich die frage eigentlich für mich nicht.


Gruss Jens
Audi A6 Avant 3.0 quattro; Bj. 04-2003 Motorkenbuchstabe ASN, Tiptronic...

..ich bin klein mein Herz ist rein...
..nun bin ich groß und jetzt gehts los!!

B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 039 882

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 11. September 2007, 18:59

Ich hab noch son krasses Beispiel in der "Auto Zeitung" gelesen.

Vergleich: M3 / R8 / Corvette C6

R8: 1661KG 0-200 = 15,2sek 301kmh
Corvette: 1545kg 0-200 = 15,6 300kmh

R8 = 4,2er V10 4Ventiler FSI = 15,7 liter Super+ auf 100KM

Corvette = 6 liter V8 2Ventiler 1 untenliegende Nockenwelle 13,7 liter Super auf 100KM

R8= 104400€
Corvette= 66290€

Warum soll ich 40000€ mehr bezahlen für ein kaum schnelleres und umso durstigeres Auto? Wo sieht man bei Audi die Rechtfertigung für 40000€ Mehrpreis? Das bisschen Softlack aufm Amarturenbrett isses jedenfalls net.
KLAR iss es in der Preisklasse letztendlich der Geschmack und nicht das Geld was den kauf entscheidet aber wo ist der "Vorsprung durch Technik"?? Gerade beim Verbrauch. (ich weiß der is auch egal aber die Corvette zeigt was machbar ist und die schreiben sich nicht Technikpionier auf die Fahnen).
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 039 882

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 11. September 2007, 19:09

Ah so für 79000€ gibts noch die Z06 Corvette mit 7 liter V8 512 PS 3,9auf 100kmh und 14,7l auf 100km.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 121 035

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 11. September 2007, 19:18

Das Problem an der Sache an sich ist das der RS6 aber gekauft wird. zwar meistens wohl nur als Leasing Firmenwagen aber das ist Audi doch egal. hauptsache die setzten die Fahrzeuge in der gewünschten Stückzahl ab!!

Ich fahre seid 1991 Audi und bin bis heute damit zufrieden. KLAR is nen Audi teuer, aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts!!! Was soll ich Geld mit unter die Erde nehmen. Habe gehört das es da eh alles umsonst gibt... Also ;)

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 483 316

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 11. September 2007, 20:26

also als mein anfangsauto (mondeo kombi 1.6l 90ps) den geist aufgegeben hat hab ich erst MAL nach allen marken geguckt. groß und kombi sollte es sein weil ich das irgendwie gewohnt war von meinem 1. auto und ich mit meinen 1,95m und stämmig gebaut doch brauch und schön sollte er sein und mehr leistung als mein mondeo. und ob ihrs glaubt oder nicht, das einzige auto das mich überzeugt hat war der a6. a4 ist im innenraum kleiner und für den preis gabs nur den ganz alten a4. passat hat mir überhaupt nicht gefallen und finde ich auch vom innenraum "billiger" als ein a6. mazda oder mitsubishi habe ich gleich ausgeschlossen. mazda sieht zwar nicht schlecht aus, aber vom innenraum und von der allgemeinen qualität, naja. fand den a6 avant einfach nur schön, zwar waren die 150tdi ps etwas träge, aber besser als 90 mondeo ps, und nachdem ich mit chip 200ps hatte ging er doch recht gut.

und gut das ihr das beispiel mit dem 300c touring ansprecht. den hatte ich nämlich danach MAL einen tag zur probefahrt. zwar nur den 3.5l (der echt sowas von lahm ist) aber das auto selber finde ich einfach nur genial. entweder als 3l diesel oder als srt8 mit 6.1l würde ich es jedem a6 vorziehen. 1. der riesen preisunterschied und 2. ist er vom innenraum nicht so übertrieben billig gemacht wie bei dmax dargestellt wird. es ist einfach ein ungewöhnliches auto was man nicht so oft sieht und dann noch mit kräftig leistung. hab mich in dem 300c saumäßig wohlgefühlt. und als ich abends wieder in meinen a6 eingestiegen bin hab ich mich gewundert wie klein a6 avant ist wenn man einen tag einen 300c touring hatte :P

insgesamt würd ich sagen das der preis für einen neuwagen nicht gerechtfertigt ist, und erst recht nicht wenn es was vergleichbares gibt wie den 300c oder der vergleich mit der corvette von BC.
viele leute sind noch voreingenommen von der "deutschen qualität" und das diese den preisunterschied rechtfertigt.
ich arbeite AB und zu bei marquardt. die firme lierfert z.b. die schlüssel und ALLE bedienelemente für mercedes, audi, vw und sogar maybach. die teile werden zwar von maschinen gemacht, aber von wem werden die maschinen bedient und überwacht und die teile kontrolliert, von so ferienhansele wie mir. und ohne vitamin b wird man dort nur für 7€ BRUTTO /h eingestellt über die hauseigene zeitarbeitsfirma. so viel zum thema deutsche qualität...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

updive

Audi AS

Beiträge: 250

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fernwald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 943 658

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 12. September 2007, 10:17

..der vergleich mit der corvette ist schon krass...
..da frag´ich mich auch für was man 40.000 € mehr zahlen soll, wenn die corvette sogar noch sparsamer ist.....ICH WILL NE´CORVETTE !!! :D

...cooolllll corvette fahren und noch was für die umwelt tun :wink:

Gruss Jens
Audi A6 Avant 3.0 quattro; Bj. 04-2003 Motorkenbuchstabe ASN, Tiptronic...

..ich bin klein mein Herz ist rein...
..nun bin ich groß und jetzt gehts los!!


Klatta

FORENSPONSOR

Beiträge: 290

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Carlsberg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 504

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 12. September 2007, 15:39

hi,
man darf leider eins nicht vergessen:
- die Corvette kämpft leider immer noch gegen ihr Image an. Meiner Meinung nach ist das ein absolut unterschätzter Sportwagen.

Zu den Preisen von Premiumherstellern.

Warum fahren die meisten Audi?

Weil man glaubt das man was besseres ist. Ähnlich ist es bei BMW und Mercedes. Gerade bei den Firmenwagen sieht man es extrem. Da gibt es je nach Hierachie das passende Auto.

Warum fahre nun ich einen A6?

Es ist ganz einfach:

Ich wollte schon immer einen 100/A6 Avant haben.
Nun muste ich mir dieses Jahr ein Auto kaufen und schwankte zw. E Klasse 5er und A6. Das ich für das Geld nen fast neuen Octavia bekomme war mir KLAR. Aber ich genieße es gediegen meine 30tkm im Jahr abzureisen. Außerdem, was nützt es mir das die Vernunft sagt "kauf dir lieber den ..:" und jeden morgen sitz ich in meinem Vernunftauto und kotze.
Die Preise sind bei Audi etwas höher, aber man muß ja nicht wegen jeder Kleinigkeit zur Apotheke.

Fazit: bisher ist der Dicke genauso teuer wie der Vorgänger A3.

- 60tsder Service incl. Bremse hinten 420 Öre (noch bei Audi zwecks Garantie)

- weitere Kosten KEINE

Ich bin also SEHR zufrieden.
Neuer Pampersbomber= A6 Avant 2.7 TDI

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 887 842

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 12. September 2007, 17:47

Und wer versichert ne Corvette zum halbwegs erträglichen Beitrag und bitteschön mit Kasko? Ich denke die wenigsten (nur mit BD-Anfrage) und wenn dann AB 1000,00 Euro SB aufwärts, nee nee, dann lieber nicht :winki:

Aber wenn sich einer sowas leisten kann, wird er sicherlich auch das nötige Kleingeld für den Unterhalt haben müssen oder manche auch leider nicht!
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 039 882

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 12. September 2007, 19:11

Zitat von »"McStormA6"«

Und wer versichert ne Corvette zum halbwegs erträglichen Beitrag und bitteschön mit Kasko? Ich denke die wenigsten (nur mit BD-Anfrage) und wenn dann AB 1000,00 Euro SB aufwärts, nee nee, dann lieber nicht :winki:

Aber wenn sich einer sowas leisten kann, wird er sicherlich auch das nötige Kleingeld für den Unterhalt haben müssen oder manche auch leider nicht!


So ich habe MAL geguckt: Bei der Huk krieg ich die Corvette C6 bei SF9 (45%) mit 150SB Vollkasko versichert für 1097€ im Jahr und ein R8 kostet 1149€. Ist ja echt MAL billig. Ein A8 W12 kostet da MAL geschmeidige 2000€ mehr. Sollte unbedingt das Auto wechseln.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 887 842

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 12. September 2007, 20:38

Cool, also doch was, was du dir leisten könntest ;-)

Bei unserer Versicherung geht das sicherlich nicht ganz so leicht, hatte ja wie schon einmal erwähnt, MAL nen RS6 angefragt und bei einigen ne glatte Abfuhr bekommen, was die Kasko anbelangte. Blöde Vereine gibts aber glaub ich überall MAL - gute aber dann scheinbar auch, wie es dein Beispiel zeigt :wink:
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 039 882

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 12. September 2007, 20:41

Zitat von »"McStormA6"«

Cool, also doch was, was du dir leisten könntest ;-)


Wenn man bedenkt das mein alter Jeep schon 800€ Teilkasko kostet ist so ne Corvette doch recht günstig.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 887 842

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 12. September 2007, 20:43

Na denn ran an den Speck - günstiger wirds in der Versicherung dann nicht - höchstens in der Anschaffung.....ui ui ui !
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner




Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 483 316

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 12. September 2007, 22:22

also versicherungstechnisch wär das für mich auch kein problem. zahl jetzt für meinen mit 45% in der TK und VK ~ 123€/monat mit 150/300 SB. ein S6 würd mich genau 20€ mehr im monat kosten und ein RS6 dann glaub nochmal 50€; mehr als ein S6. mein dad hatte MAL aus spass bei der BD den preis für nen hummer h2 angefragt. für den hätte ich 10t€ im jahr nur versicherung zahlen müssen :)

ein bekannter von mir hat den neuen skoda octavia RS. hat ihn neu gekauft. und neu kostet das teil sogar noch weniger als ein rs6 der 7 jahre alt ist und 120tkm drauf hat. ist auch ein schickes auto, aber sobald mein sich reinsitzt merkt man das dort an der verarbeitung und an den material gespart wurde. ist zwar der gleiche konzern wie audi, aber halt doch nur audi c-ware :P
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Bruce777

Audi-o-Creator

  • »Bruce777« ist männlich
  • »Bruce777« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Fahrzeug: A6

EZ: 2009

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Petershagen/Eggersdorf

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 981 027

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 26. September 2007, 16:49

Also wenn ich den Preisunterschied zwischen Crovette und R8 sehe. Nicht schlecht aber schon MAL anders herum gefragt, :? warum kann man eine Corvette nicht für den selben Preis verkaufen wie den R8. Würde nich als Firma Corvette schon ein wenig Ärgern, wenn ich pro Fahrzeug 40000€ weniger verdienen würde. :P Ich denke die Verkaufszahlen geben wohl Audi recht. Angebot und Nachfrage egeln nun MAL den Preis.
  • Zitat

    Wenn ich Geld haette wie es Zitate auf der Welt gibt. Waere ich wohl reich.
  • Podcast

    ITunes Aktiv
    Podcast.de Aktiv
    Podster.de Aktiv RSS FEED Aktiv
  • Car

    Ich fahre derzeit einen Audi A6 C4 2.6 V6
  • Works

    Mein aktuelles Projekt bei den A6-Freunden ist das PodCasting!
  • Bilder

    spaeter!
  • Über mich

    So lang Ranger-Joe sein Podcast mit mir nicht fertig hat, hab ich einen Maulkorb verordnet bekommen.

B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 039 882

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 26. September 2007, 19:02

Zitat von »"FreshKing"«


ein bekannter von mir hat den neuen skoda octavia RS. hat ihn neu gekauft. und neu kostet das teil sogar noch weniger als ein rs6 der 7 jahre alt ist und 120tkm drauf hat. ist auch ein schickes auto, aber sobald mein sich reinsitzt merkt man das dort an der verarbeitung und an den material gespart wurde. ist zwar der gleiche konzern wie audi, aber halt doch nur audi c-ware :P


Naja wer bereit ist für abblätternden Softlack im Innenraum, knarzende Aluachsen, teilweise Ölverbrauch wie bei BMW in den 80ern, Nockenwellenschäden wie beim Ford Sierra extra mehr zu bezahlen kann das ja gerne tun. Jeder Hersteller hat so seine Wehwechen aber nicht alle verlangen dafür den Gegenwert von nem Einfamillienhaus.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


begepa

Routinier

  • »begepa« ist männlich
  • »begepa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 651

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 quattro Avant

EZ: 21.01.1998

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 530 790

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 27. September 2007, 09:44

Über Preise kann man lange diskutieren,solange es einen Markt gibt und Leute die das zahlen wird der Preis auch nicht sinken.
AUDI Avant 2,8 Quattro Leder,Sitzh.v,h,17 Zoll OZ Felgen,225 Dunlop ,autom. abblen. Spiegel, Vordersitze mit Lordose

Eine Glatze ist Striptease auf höchster Ebene

Bruce777

Audi-o-Creator

  • »Bruce777« ist männlich
  • »Bruce777« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Fahrzeug: A6

EZ: 2009

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Petershagen/Eggersdorf

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 981 027

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 27. September 2007, 17:28

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"FreshKing"«


ein bekannter von mir hat den neuen skoda octavia RS. hat ihn neu gekauft. und neu kostet das teil sogar noch weniger als ein rs6 der 7 jahre alt ist und 120tkm drauf hat. ist auch ein schickes auto, aber sobald mein sich reinsitzt merkt man das dort an der verarbeitung und an den material gespart wurde. ist zwar der gleiche konzern wie audi, aber halt doch nur audi c-ware :P


Naja wer bereit ist für abblätternden Softlack im Innenraum, knarzende Aluachsen, teilweise Ölverbrauch wie bei BMW in den 80ern, Nockenwellenschäden wie beim Ford Sierra extra mehr zu bezahlen kann das ja gerne tun. Jeder Hersteller hat so seine Wehwechen aber nicht alle verlangen dafür den Gegenwert von nem Einfamillienhaus.


Oh, ich wusste Gar nicht das Audi so schlecht Auto´s baut. :gohst: Das muss ich an meinem erstmal beobachten. :roll: Aber danke, dass du mir die Augen geöffnet hast. Ich fühle mich bekehrt .:roll: Aber hast schon echt in der Übertreibung liegt die Anschauung.
  • Zitat

    Wenn ich Geld haette wie es Zitate auf der Welt gibt. Waere ich wohl reich.
  • Podcast

    ITunes Aktiv
    Podcast.de Aktiv
    Podster.de Aktiv RSS FEED Aktiv
  • Car

    Ich fahre derzeit einen Audi A6 C4 2.6 V6
  • Works

    Mein aktuelles Projekt bei den A6-Freunden ist das PodCasting!
  • Bilder

    spaeter!
  • Über mich

    So lang Ranger-Joe sein Podcast mit mir nicht fertig hat, hab ich einen Maulkorb verordnet bekommen.

Lesezeichen: