Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 294 525

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Januar 2008, 21:45

Liebe Mitglieder!

Liebe Mitglieder!

Die Ereignisse der letzten Tage haben mich dazu veranlasst eine Art Stellungnahme zu verfassen.

1. Grundlegendes

Ich werde hier nicht auf einzelne Personen eingehen, lediglich auf deren Kommentare und Aussagen. Das Fundament dieses Forums sind die Regeln. Sie helfen, eine gewisse Ordnung und Übersichtlichkeit sowie rechtlichen Schutz vor Missbrauch zu bewahren und zu erhalten. Jeder User, der sich hier angemeldet hat und hier Beiträge verfasst, hat diese Regeln gelesen und akzeptiert. Es wird grundsätzlich davon ausgegangen, wer schreiben kann, muss lesen können! Wer mit den wenigen Regeln hier im Forum nicht KLAR kommt, dem steht es jederzeit frei, mir eine PN zu schicken und sich löschen zu lassen. Wir haben niemanden gezwungen sich hier anzumelden.

1.1. Verbesserungen

Wer im Laufe der Zeit feststellt, dass etwas verbessert werden könnte, kann dies jederzeit sachlich, konstruktiv und gerne öffentlich äußern. Dabei dulde ich keinerlei Beleidigungen, persönliche Angriffe und Stimmungsmache. Konstruktiv bedeutet immer, einen Vorschlag zu bringen, wie es eventuell gemacht werden könnte.

1.2. Kritik an Personen

Kritik an Personen ist manchmal unabdinglich und kann, wenn sachlich formuliert, konstruktiv auf einen Menschen einwirken. Dazu muss die kritisierte Person natürlich bereit sein. Eine persönliche Kritik sollte generell entweder persönlich, via Telefon oder via PN erfolgen. Anfeindungen, Beleidigungen und Verleumdungen haben im öffentlichen Bereich nichts zu suchen und führen in Zukunft zur Sperrung des Accounts für mindestens 7 Tage.

1.3. Kritik am Forum

Auch hier ist es so, dass so etwas von mir immer gerne angehört wird und auch hier gilt, sachlich, konstruktiv und gerne öffentlich. Das meiste, was bisher vorgeschlagen wurde, wurde soweit es mir möglich war auch umgesetzt. Einiges schneller, anderes nicht so schnell. Aber jeder konstruktive Vorschlag wurde immer angenommen und versucht umzusetzen.

Allgemeines

Ich finde es mehr als fragwürdig, wenn User hier fordern, dass hier besonnener und sensibler miteinander umgegangen werden solle, man wäre ja selber auch woanders Moderator und liefert dann hier solch ein Auftreten AB. Eine bereits beruhigte Lage wurde derart wieder aufgeputscht mit Beleidigungen und Verleumdungen, dass ich mich doch fragen muss, wo hier die geforderte Sensibilität sein soll, die der User so gefordert hat. Richtig wäre es gewesen, so wie mehrfach geschrieben wurde, den persönlichen Kontakt via PN zu suchen, aber das schien nicht möglich zu sein, die ganze Welt sollte erfahren, was man an einzelnen Menschen moniert. Ich hoffe nur, dass in dieser oder ähnlicher Form nicht auch in zwei anderen Foren moderiert wird. Dieses wäre gänzlich unakzeptabel.
Kommen wir MAL zum Thema „Moderatoren von den Usern wählen lassen“.
Ich stell jetzt MAL ne simple Frage: Hätte jemand von euch eine eigene Firma, würdet ihr euch von fremden Menschen das Personal einstellen lassen? Oder Gar ihren eigenen Chef aussuchen? Ich nicht! Die Moderatorenarbeit hat sehr viel mit Vertrauen zu tun, da man als Moderator auch viel in einem Forum zerstören kann. Niemand wird hier Moderator, bevor ich ihn nicht persönlich kennen gelernt habe oder ein anderer Moderator für diesen User einsteht und bürgt. Auch das ist keine verbindliche Zusage, dass diese Person dann auch Moderator wird. Von den Leuten, die sich hier so dermaßen aufregen, habe ich nicht eine Moderatorenbewerbung erhalten. Wenn ihr so gut wisst, wie man es am besten macht, verstehe ich das als einen Widerspruch in sich!
Ich möchte noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass jeder Moderator hier die Pflicht hat, abdriftende Themen wieder aufzugreifen und dieses wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Dieses Vorgehen kann hier nicht als zu streng beurteilt werden! Mit einem Wirrwarr der Themen ist hier keinem User geholfen.
Ich finde es auch komisch, dass genau diese Leute bei dem A6-Treffen nicht einmal das persönliche Gespräch gesucht haben und Dinge angesprochen haben. Ich nenne dieses Verhalten feige. Ich finde es erbärmlich, sich hinter seinem Monitor zu verstecken und aus der Ferne Kritik an Menschen zu üben, wenngleich er mehr als eine Gelegenheit hatte, dieses auch persönlich zu tun.
Ich werde hier auch nicht, nur weil zwei/drei Leute nicht wissen, wie sie sonst ihren Unmut äußern sollen, anfangen zu Stänkern, das gesamte Forum auf den Kopf stellen bzw. alles nach deren Nase auszurichten. Dieses Forum wurde gegründet, um Menschen die Möglichkeit zu geben sich Hilfe, Tipps und Beratung rund um den Audi A6 zu holen. Wenn hierdurch bestenfalls auch noch Freundschaften entstehen, freut uns das.
Ich stehe hinter jedem einzelnen meiner Moderatoren, Super-Moderatoren und Administratoren! (Iris, Ronny, Sandra, Sven, Thomas, Robert und Michael)
Jeder von ihnen hat schon einmal einen Fehler gemacht, genauso wie ich auch. Keiner von ihnen hat sich arrogant verhalten, wenn man ihn darauf aufmerksam gemacht hat. Im Gegenteil, jeder hat sofort versucht die Punkte umzusetzen. Keine Entscheidung wird hier im Alleingang getroffen, von einer Diktatur kann hier also nicht im Entferntesten die Rede sein.
Wir alle moderieren hier aus freien Stücken und mit unserer privaten Zeit. Täten wir dieses nicht, gäbe es dieses Forum nicht. Ich erwarte keinerlei Dankbarkeit, nur etwas Respekt für das, was jeder einzelne von diesen Menschen hier leistet für EUCH! Wir tun das nicht für uns, damit wir uns profilieren können, nein wir tun es für euch, damit ihr euch Hilfe holen könnt und Freunde finden könnt. Wir empfinden es als unfair, in dieser Art und Weise beschimpft, beleidigt und verleumdet zu werden.
Ich möchte es noch einmal in aller Deutlichkeit niederschreiben:
Wer hier weiterhin öffentlich seine Dispute austrägt, egal, ob gegen User, Moderator oder Administrator, kann sich ein anderes Forum suchen. In dieser Form wird das hier nicht länger geduldet! Ich habe mehrfach darüber nachgedacht, das Forum zu schließen, da einige es mehr und mehr als Schauplatz für ihr unreifes Verhalten nutzen. Ich sehe es aber überhaupt nicht ein, all die User zu bestrafen die sich hier wohl fühlen. Daher verzichte ich lieber auf eine Hand voll Leute und arbeite mit dem Teil von Usern weiter, denen es egal ist, ob die Hintergrundfarbe blau oder grau ist!

User, die heute eine Sperre erhalten haben, sind AB sofort wieder entsperrt! Sollten diese User in den nächsten Tagen nochmals negativ (im Sinne von beleidigenden oder ähnlichen Anfeindungen an Moderatoren/Administratoren oder anderen Usern) auffallen, werden diese somit kommentarlos gelöscht!

Ich wünsche allen eine schöne Restwoche und vielleicht liest man sich ja im Chat!

Mike

Lesezeichen: